Anzeige Lifestyle

Berlin kocht nach – Spitz+Pfau

Croque Josephine
Advertorial / Werbung

Ort des Verweilens und Genießens

Spitz ist ein kleines weißes Fellknäuel, das Carla Thyselius seit Jahren begleitet. Hinter Pfau steckt Sven Volkmann, gern adrett gekleidet mit Fliege oder Krawatte. Das Duo legt Wert auf regionale Produkte, ästhetisch angerichtetes Essen – und auf einen gepflegten, respektvollen Umgangston.

Ob Frühstück, Kaffee und selbst gebackener Kuchen, Mittagstisch oder Abendessen – das Spitz+Pfau definiert sich als Bistro und Bar, wo die Teller so bunt sind wie die Gäste. Herzstück des kulinarischen Angebots sind die Croques: appetitlich belegte Sandwiches, inspiriert von der französischen Küche. Das briocheähnliche Buttertoast backt Carla selbst, auch die Béchamelsoße und das Honig-Senf-Dressing sind hausgemacht.

Regional steht hoch im Kurs – im Spitz+Pfau bedeutet das: Weine eines befreundeten Weinguts, Fair-Trade-Kaffee von einer Berliner Kaffeerösterei, Bier von einer kleinen Brauerei aus dem Wedding und Eier vom Markt.

Das Bistro öffnet sich auch gern für Veranstaltungen und Geburtstagsfeiern. Mit etwa 30 Innen- und 14 Terrassenplätzen bietet es dafür eine gemütliche Größe.

Rezept

Croque Josephine mit selbstgemachtem Toastbrot

Toastbroat:

  • ½ Würfel frische Hefe
  • 500 g Mehl
  • 50 g weiche Butter
  • 50 ml warmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 3 TL Salz
  • 25 g weiche Butter zum Bestreichen des Brotes

Zusätzlich:

Kastenform

Trennspray/Sonnenblumenöl für die Form


Zubereitung Carlas Toastbrot

Frische Hefe mit 1 TL Zucker und 1 TL Mehl mit den 50 ml warmen Wasser vermischen und 10–15 Min. ruhen lassen.

  1. Hefemischung mit Mehl, Milch, Salz und zum Schluss der Butter mit dem Knethaken vermischen. Eine Schüssel mit ein wenig Öl einstreichen und den Teig hineingeben, mit einem sauberen Baumwolltuch abdecken und ca. 1 Std. ruhen lassen.
  2. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem flachen Rechteck drücken.
  3. Die Seiten links und rechts leicht einschlagen und den Teig von oben nach unten einrollen.
  4. Kastenform mit Trennspray/Sonnenblumenöl einstreichen und die Teigrolle hineinlegen.
  5. Teig mit flüssiger Butter bestreichen und mit dem Tuch abgedeckt noch mal ca. 1 Std. gehen lassen.
  6. Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen und dann das Brot ohne Tuch für ca. 30–35 Min. goldbraun backen.
  7. Brot aus der Form nehmen, wieder mit Butter bestreichen und mit einem Tuch abdecken und abkühlen lassen.

Croque Josephine für 2 Personen:

  • 4 Scheiben von Carlas Buttertoast
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 30 ml Gemüsebrühe
  • 40 ml Milch
  • ¼ Zwiebeln
  • 3 EL Puderzucker
  • 1–2 TL Honig
  • 1–2 TL Balsamicoessig
  • 40 g Cheddarkäse gerieben
  • 2 Scheiben Emmentaler
  • 2 Scheiben Cheddar
  • 1 Avocado
  • Handvoll Rucola
  • 1 große Tomate
  • Salz, Pfeffer & Currypulver

Zubereitung Croque Josephine

  1. Zwiebeln karamellisieren. Dazu Puderzucker in der Pfanne langsam erhitzen. Sobald der Zucker schmilzt, die in Ringe geschnittenen Zwiebeln (rot oder weiß) dazugeben und leicht bräunen. Einen Löffel Honig dazugeben, unterrühren, mit etwas Balsamicoessig und Wasser ablöschen. Die Zwiebeln sollten eine konfitähnliche Konsisten erhalten. Gern noch mit Currypulver würzen.
  2. Zwei Toastscheiben pro Person toasten.
  3. Toastscheiben jeweils auf einer Seite mit Béchamel bestreichen.
  4. Butter im Topf schmelzen und erhitzen, Mehl einrühren und schaumig anschwitzen, mit Brühe und Milch aufgießen, sämig einkochen, salzen, pfeffern, mit Curry würzen.
  5. 1 Scheibe Emmentaler auf die untere Toastscheibe legen, dann die Avocado in Streifen aufschneiden und auf den Käse legen, es folgt eine Scheibe von der großen Tomate, darauf kommen die karamellisierten Zwiebeln, danach etwas Rucola und die Scheibe Cheddarkäse.
  6. Zweite Toastbrotscheibe mit der Béchamelseite auf den Cheddar legen. Auch die obere Seite dünn mit Béchamel bestreichen und mit geriebenem Cheddar bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Bachofen (200 Grad Umluft) goldbraun gratinieren und mit Salat anrichten.

Extratipp

Seid geduldig bei der Zubereitung des Toastbrotes!

Wir wünschen Guten Appetit.

Infobox

Spitz+Pfau

Bistro Berlin Bar

Knesebeckstraße 20/21 | 10623 Berlin-Charlottenburg

https://spitzundpfau.de